FAQ

Häufig gestellte Fragen

Innerhalb Deutschlands liefern wir standardmäßig versandkostenfrei.

Der Versand erfolgt durch DHL IDENT-CHECK. Eine Besonderheit gilt es bei Lieferungen für rezeptpflichtige Medikamente zu beachten: Diese müssen direkt an die Person geliefert werden, die das Rezept einlöst. Bitte halten Sie Ihren Personalausweis parat, der DHL-Fahrer wird die Ausweisnummer aufnehmen und Ihre Adresse abgleichen. Bitte beachten Sie für internationale Ausweisdokumente diesen Hinweis.

Zusätzlich bieten wir Ihnen die Option an, einen Overnightexpress durch den Versanddienstleister GO! zu nutzen. Der Versand erfolgt Montag bis Donnerstag. Nach abgeschlossener Bearbeitung wird die Sendung am Folgetag zwischen 8 und 12 Uhr zugestellt. Die Kosten belaufen sich auf 9,99 €.

Mehr Information finden Sie hier:  Cannabis Lieferung

Retouren

Retouren sind für rezeptpflichtige Medikamente leider nicht möglich. Retouren für nicht-rezeptpflichtige Produkte sind innerhalb von 14 Tagen nach Zustellung möglich.

Kann ich mich nach Rezepteingang bei Ihnen noch für eine andere Versandart entscheiden?

In Ausnahmefällen können wir Ihre gewählte Versandart anpassen. Bitte kontaktieren Sie uns einfach per Telefon oder E-Mail.

Wir bitten Sie eingehend, zukünftig keine geöffneten und beschädigten Pakete von Grünhorn anzunehmen. Kontrollieren Sie genau, ob Ihr Paket bereits geöffnet worden ist. Verweigern Sie bitte die Annahme und informieren Sie uns anschließend unter info@gruenhorn.de über den Vorfall.

Vielen Dank!

In Zusammenarbeit mit Klarna bieten wir verschiedene Zahlungsoptionen an. Die Zahlung erfolgt jeweils an Klarna.

Die Zahlungsoptionen werden im Rahmen von Klarna Checkout angeboten. Sollte Klarna die Abwicklung Ihres Zahlungsprozesses ablehnen, erfolgt eine Rechnungsstellung durch uns. Bedingung: Sie haben keine offenen Rechnungen bei Grünhorn.
Wenn Sie noch offene Rechnungen aus früheren Bestellungen haben, erhalten Sie automatisch eine Vorkassen-Rechnung von uns. 

Alternativ können Sie Ihre Bestellung per Rechnung mit einem Zahlungsziel von 7 Tagen begleichen. Bedingung auch hier: Sie haben keine offenen Rechnungen bei uns.

Bitte überweisen Sie dazu den vollen Rechnungsbetrag unter Angabe der Rechnungsnummer an das folgende Konto:

Kontoinhaber: Apotheke im Paunsdorf Center
Bank: Postbank
IBAN: DE56 8601 0090 0991 2569 01
BIC: PBNKDEFF

Das geht ganz einfach in wenigen Schritten:

1. Rezept elektronisch hochladen
Unter REZEPT EINLÖSEN können Sie direkt eine gescannte Version Ihrer Unterlagen hochladen und an uns übermitteln. Wir benötigen einen Scan von Ihrem Rezept und (wenn vorhanden) die Bestätigung Ihrer Krankenkasse für eine Kostenübernahme. Dieser Schritt ermöglicht eine schnellere Verarbeitung Ihrer Bestellung. 

2. Sehr wichtig! Rezept per Post einschicken
Wir können Ihre Bestellung nur bearbeiten, wenn wir Ihr Originalrezept postalisch erhalten haben. Bitte schicken Sie uns Ihr ORIGINALREZEPT per Post zu. Nutzen Sie dafür gern unseren kostenlosen Freiumschlag zum Ausdrucken (Download).

Apotheke im Paunsdorf Center
An: Grünhorn
Postfach 901132
04358 Leipzig

Sie erhalten dann eine Eingangsbestätigung sowie eine Rechnung per E-Mail.

In 2-3 Tage erhalten Sie Ihr Medikament!

Rezept per Post einsenden

Nach Erhalt Ihres Rezeptes prüfen Sie bitte folgende Angaben auf Richtigkeit und Vollständigkeit.

  • Persönliche Daten: Name, Anschrift, Geburtsdatum
  • Ausstellungsdatum
  • Arztunterschrift und -stempel
  • Verordnung: eindeutig mit Menge und Dosierung

Für die Bearbeitung Ihrer Bestellung benötigen wir Ihr Rezept im Original. Ein BtM-Rezept setzt sich immer aus 3 Teilen zusammen. Teil III verbleibt beim Arzt. Teil I und II erhält der Patient zur Abgabe in der Apotheke.  

Beide Teile des BtM-Rezeptes müssen innerhalb der 7 Tage nach Ausstellungsdatum in der Apotheke vorliegen.

Ihre Kontaktdaten

Für einen optimalen Bestellprozess und für Rückfragen sowie Rücksprachen teilen Sie uns bitte vorab folgende Kontaktdaten mit:

  • Ihre Telefonnummer
  • Ihre E-Mailadresse
  • Ihre aktuelle Adresse (bei Umzug informieren Sie uns bitte rechtzeitig)

Sie können uns diese Daten bereits beim REZEPT EINLÖSEN im Formular oder schriftlich (per Post zusammen mit dem Rezept oder per E-Mail an info@gruenhorn.de) mitteilen.

Hier geht’s zur Anleitung inkl. Freiumschlag zur Rezepteinsendung 

Bei den medizinischen Cannabisblüten, die vom Hersteller geliefert werden, handelt es sich um Ausgangsstoffe zur Herstellung von Rezepturen. Denn jede Verordnung von Cannabisblüten auf Rezept ist eine individuelle, eigens für den Patienten hergestellte Zubereitung aufgrund einer Verschreibung. Bevor die Blüten in der Rezeptur Anwendung finden, werden die Ausgangsstoffe auf Identität geprüft. Ohne diese Prüfung dürfen die Blüten nicht verwendet werden. Somit ist die Abgabe in dem Originalgefäß nicht rechtlich zulässig.
Für die Abgabe der Zubereitung ist ein Packmittel zu verwenden, das das die Arzneimittel vor physikalischen, mikrobiologischen oder chemischen Veränderungen schützt. Daher verwenden wir Glasbehälter anstatt von Kunststoffbehältern. Die statischen Eigenschaften von Kunststoff ziehen die Trichome des Cannabis an, ähnlich wie ein Magnet. Da Trichome einen hohen Anteil an THC beinhalten und diese in den Produkten und nicht in der Verpackung bleiben sollen liefern wir Ihre Medikamente in Glasbehältern. Wir sorgen so für eine optimale und nachhaltige Lagerung Ihrer Cannabismedikamente.

Um Ihre bestellten Produkte auf dem Transportweg angemessen zu schützen, verwenden wir Verpackungschips, die vollständig aus Maisstärke bestehen und damit sehr umweltfreundlich und biologisch abbaubar sind. Das Füllmaterial ist für Heim- und Garten-Kompostierbarkeit zertifiziert und darf im Biomüll entsorgt werden. Selbstverständlich sind die Verpackungschips auch wiederverwendbar.

Bei medizinischen Cannabisblüten handelt es sich um ein Naturprodukt. Die Produktion findet unter den international geltenden Richtlinien der Good Manufacturing Practice (GMP) statt. Dabei werden Anbau, Ernte, Analyse, Lagerung, der Transport und die Weiterverarbeitung berücksichtigt, überwacht und dokumentiert. Dadurch wird die Qualität pharmazeutischer Produkte bei der Herstellung gesichert.

Medizinische Cannabisblüten aus der Apotheke, wie auch alle anderen Arzneimittel sind von pharmazeutischer Qualität.  Das bedeutet ebenso, dass die Blüten ein ausreichendes Verwendbarkeitsdatum haben, welches durch die sachgemäße Lagerung und Weiterverarbeitung gewährleistet wird. Cannabisblüten mit kurzem Verwendbarkeitsdatum werden nicht an Patienten abgegeben. Wir handeln stets im Sinne des Patienten.

Der Patient kann ebenso zur Qualitätssicherung durch die sachgemäße Lagerung beitragen. So können Änderungen des Wirkstoffgehalts vermieden werden.

Optimale Lagerung:

  • Bei Raumtemperatur
  • Dunkel (keine direkte Sonneneinstrahlung)
  • Luftdicht im geschlossenen Behälter

Cannabisblüten sind ein Naturprodukt und unterliegen den bei Naturprodukten üblichen erntebedingten Schwankungen in Aussehen, Größe, Konsistenz, Geruch, Geschmack und Gehalt. Die Qualität des Produktes bleibt davon unberührt. Der Hersteller deklariert den jeweiligen Gehalt nach ausführlichen Prüfungen und Freigabeprozessen auf dem Versandgefäß und dem Freigabeprotokoll, welches den gesetzlichen Vorgaben entsprechen muss.

Unterschiede zwischen den einzelnen Blütensorten in Bezug auf Blütengröße, Aussehen, Geruch, Geschmack und Gehalt bestehen außerdem genetisch bedingt.
Die Originalware des Herstellers wird unverändert von uns an Sie versendet.

Auch können bei Cannabisblüten in kleinen Anteilen Blätter und Stängel laut der offiziellen Monographie nach deutschem Arzneibuch enthalten sein.

Natürlich können Sie Ihre Bestellung auch bei uns abholen! Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail oder Telefon und wir stellen Ihre Bestellung in der Apotheke für Sie bereit.

Telefon:  0800 / 47 86 46 76 (kostenlos)
E-Mail:  info@gruenhorn.de

Abholadresse:

Apotheke im Paunsdorfcenter
Paunsdorfer Allee 1
04329 Leipzig

Der Markt mit Medizinalcannabis ist im Vergleich zu anderen Arzneimitteln noch sehr jung. Aufgrund des vorhandenen medizinischen und pharmakologischen Potentials wächst dieser aber stetig.

Sollten wir in unserer Übersicht LIVE BESTAND eine von Ihrem Arzt rezeptierte Cannabisblüten-Sorte einmal nicht aufgeführt haben, bitten wir Sie nicht zu zögern und uns mit Ihrem Sortimentswunsch zu kontaktieren. Gern prüft unser pharmazeutisches Team, ob wir die entsprechende Cannabisblüte bei unseren pharmazeutischen Großhändlern bzw. direkt beim Hersteller beziehen können.

Telefon:  0800 / 47 86 46 76 (kostenlos)
​E-Mail:  info@gruenhorn.de

Sie finden hier Ihre gewünschte Antwort nicht? Kontaktieren Sie uns gerne direkt oder besuchen Sie unsere Apotheke!

​Telefon:  0800 / 47 86 46 76 (kostenlos)
​E-Mail:  info@gruenhorn.de

Apotheke im Paunsdorfcenter
Paunsdorfer Allee 1
04329 Leipzig

In letzter Zeit häufen sich Fälle, in denen sich branchenfremde Personen als vermeintliche Vermittler für Cannabis verschreibende Ärztinnen und Ärzte ausgeben. Von den Interessent:innen werden horrende Vermittlungssummen zwischen 50 € bis 650 € gefordert. Grünhorn distanziert sich von diesem Vorgehen und möchte sich wie folgt positionieren:
Fälle in denen Anhaltspunkten über korruptive Unrechtsvereinbarungen zwischen BtM-Rezepte ausstellenden Ärzten einerseits und selbst erklärten Vermittlern andererseits vorliegen, erstattet GRÜNHORN Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft, § 299b StGB. Das ausdrückliche oder schlüssige Anbieten von inadäquaten (wirtschaftlichen) Vorteilen für die Vermittlung von an Cannabis als Arzneimittel interessierten Personen ohne BtM-Rezept; bzw. das Sich-Versprechen-Lassen von (wirtschaftlichen) Vorteilen durch Interessenten, kann eine strafbare Handlung darstellen, die das Vertrauen von Patienten in die Integrität heilberuflicher Entscheidungen verletzt. GRÜNHORN setzt sich aktiv gegen Korruption im Gesundheitswesen ein und zeigt jeden Verdachtsfall bei der Staatsanwaltschaft an.

WARENKORB
  • No products in the cart.
0